Immer diese Sonntage

Sonntage sind toll, mein liebster Tag in der Woche. Die Pferde werden so schnell wie möglich versorgt und ab da wird der Tag zur Pause, zumindest bis dahin, wo die Pferde wieder versorgt werden müssen. Meist habe ich dann sogar schon vormittags Zeit zum reiten, was ich unter der Woche nie habe.
Nach dem Mittagessen trinken wir Tee, dann stricken wir, dann trinken wir Tee und nach dem stricken wird etwas süßes gegessen woraufhin dann weiter gestrickt wird.
Früher mochte ich keine Sonntage, für mich waren sie kalt und trostlos, wie im Winter, wenn es auf den Schnee regnet. Danach war immer Schule und Schule ist genauso, wie wenn es im Winter auf den Schnee regnet. Doch jetzt ist der Sonntag für mich so etwas wie die Sommerferien für einen Schüler, oder wie ein heißer Tee im tiefsten Winter. Ich habe keinen freien Tag, kein Wochenende, muss auch am Sonntag früh aufstehen und den Stall machen, aber man kann trotzdem ausspannen und hat bisschen Zeit für alles Mögliche, beispielsweise stricken.
Der Hof ist wie leergefegt, alles ist wunderbar friedlich und entspannend. Sonntage sind eben toll, meine liebsten Tage.

Heute Nachmittag bin ich etwas mit der Kamera herumgezogen… In flip Flops… Gestern hat es geregnet und die Pferdeweiden sind matschig. Ich hatte natürlich den genialen Einfall bisschen auf die Weiden zu gehen, naja die flip Flops sind jetzt nicht mehr türkis sondern braun, genauso wie meine Füße.

IMG_3297

IMG_3284

IMG_3222

IMG_3207

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s